Liebe Imkerkollegen,

gern möchte ich euch auf das neue Angebot im Sortiment der Firma Küpper aufmerksam machen. Rasen kann jeder und hat jeder und für diejenigen unter uns, die gern etwas Ausgefallenes und obendrein Pflegeleichtes als Blickfang im Vorgarten zu stehen haben, denen möchte ich die Blumenwiese „Staudenzauber“ empfehlen.

Die Pflege der Wiese beschränkt sich auf eine Maad am Ende der Vegetationsperiode und durch die Selbstaussaat entsteht so im laufe der Zeit ein regional individuelles Biotop. Heimische Pflanzenarten werden sich dazu gesellen.

Nähere Infos gibt es auf der Webseite des Anbieters. Da erst ab einem Mindesbestellwert von 52,00 € versand wird, ist eine Sammelbestellung anzuraten. Nicht nur für den eigenen Hausgarten zu empfehlen sondern auch für kommunales Grün wie Randstreifen oder Begrenzung von Radwegen ist diese anspruchslose Saatmischung zu empfehlen. Wer also die Möglichkeit bzw. Kontakte hat, kann diese Variante eventuell bei der nächsten Gemeinderatssitzung auf die Tagesordnung setzen lassen. Anders als bei den Stadtimkern findet sich vielleicht ein Landwirt, der freiwillig im Herbst mal mit dem Mähbalken drüber geht.

Nicht nur optisch ist diese Wiese ein Gewinn, auch unsere Bienen und andere Insekten werden davon profitieren. Als Anlage noch der Flyer des Anbieters als zum Download.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Hallo Freunde der "IG Dunkle Biene Nordost" 

hier über diesen Kalender findet Ihr aktuelle Termine und Empfehlungen der IG.

https://www.google.com/calendar/embed?src=jaimee1947%40googlemail.com&ctz=Europe/Berlin

Freundliche Grüße
Reinhard

Hallo Freunde der IG Dunkle Biene Nordost.

Durch den Rundbrief aus Mayen bin ich auf den neuen Internetlehrgang zum Thema Varroa auf der Webeseite die Honigmacher gestoßen.

Ich möchte diesen nicht nur Einsteigern und Jungimkern empfehlen sondern auch den „Alt“imkern unter uns um ihr Wissen aufzufrischen, denn das Thema Varroa nimmt einen hohen Stellenwert im Imkeralltag ein, denn die Varroamilbe ist mit eine Ursache für Völkerverluste, wenn auch nicht die Einzige. Wir sollten uns bewusst sein, dass Nachlässigkeiten primär unser Nachteil sind und sekundär auch unsere Imkerkollegen in der Nachbarschaft betreffen. Primäre Nachteile beseitigen wir durch die gleichzeitige und gewissenhafte Behandlung unserer Völker und der Vermeidung von Räuberei ohnehin und wenn wir gleichzeitig noch den Verflug am eigenen Stand durch Einzel oder Blockaufstellung minimieren, dann sind wir schon fast auf der Sicheren Seite. Verantwortungsvollen Handeln sollte also der Maßstab an uns und an unsere Nachbarn sein und nur gemeinsam werden wir die Varroaproblematik und nicht nur die in den Griff bekommen.

Sicher betrifft dieses Thema nicht nur die Halter der Dunklen Biene, dennoch sollte es meiner Ansicht nach nicht unerwähnt bleiben, denn ein erfolgreiches Imkern ist nur möglich wenn wir beim Thema Krankheiten und Schädlinge die Unterartendiskussion einmal außen vor lassen.

 

Imkerliche Grüße

Andreas

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hallo Freunde der „IG Dunkle Biene Nordost“,
wir treffen uns in Waren (Müritz), im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte!
Termin ist Sonntag, der 23. September 2012, 10.00 Uhr.
Hotel Paulshöhe: http://www.hotel-paulshoehe.de/
Paulshöhe 1, Falkenhäger Weg, 17192 Waren (Müritz)

Es erwartet Euch ein schöner Ort – mit Sonnenterrasse, Wintergärten, ein Clubraum und ein kleiner, romantischer Saal für Familien- und Firmenfeste, Tagungen und Seminare.
Ich denke es lohnt sich, wenn Ihr Euch auf den Weg macht!
Angehörige sind natürlich herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard

Liebe Freunde der Dunklen Biene,

die angekündigten Wartungsarbeiten sind abgeschlossen und die Funktionen der Webseite sollten wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Für die aus dem 20 Stündigen Ausfall entandenen Unannehmlichkeiten möchte ich mich an dieser Stelle entschuldigen, allerdings hat für mich das Thema Datenschutz und die Sicherheit der hier hier eingestragenen Daten einen hohen Stellenwert.

Sollte etwas wider Erwarten nicht funktionieren dann meldet das bitte bei mir und ich unterbrech auch gern die Pflege meiner Sommergrippe Zwinkernd

MfG

Andreas